Das Einstiegsmodell in die Panamax-KlasseESP.6

Unsere ESP.6 Konecranes Gottwald Hafenmobilkrane wurden für den Güterumschlag an Schiffen der Panamax-Klasse entwickelt. Sie verfügen über einen Arbeitsradius von bis zu 49 m, Tragfähigkeiten von bis zu 125 t und Hubgeschwindigkeiten von bis zu 120 m/min. In der Zwei-Seil-Variante bieten die Krane hohe Flexibilität im Umschlag von Container sowie Stück- und Projektgütern. Als Vier-Seil-Greiferkrane (als ESP.6B) ermöglichen sie einen Schüttgutumschlag mit einer 52-t-Greiferkurve.

 

 

ESP.6 – für den Güterumschlag aller Art

Container handling

Container

Laden und Löschen von vollbeladenden Containern an Schiffen der Panamax-Klasse:

  • Single-Lift bis zur 13. Reihe
  • Twin-Lift bis zur 9. Reihe
General cargo handling

Stückgut

Für schnellen und effizienten Umschlag von Stückgütern aller Art:

  • Starke 63 t Traglastkurve bis 32 m
  • Hubgeschwindigkeiten von bis zu 120 m/min
Project cargo handling

Projektgut

Für dem präzisen Umschlag von sperrigen und schweren Projektgütern:

  • 125 t Tragfähigkeit bis zu einem Radius von 18 m
  • 100 t Tragfähigkeit bis zu einem Radius von 22 m
Bulk cargo handling

Schüttgut

Leistungsstarker Schüttgutumschlag an Schiffen der Panamax-Klasse:

  • 40 t Greifer-Kurve in A8 Klassifikation bis zu einem Radius von 31 m
  • 52 t Greifer-Kurve in A7 Klassifikation bis zu einem Radius von 30

Lernen Sie mehr über Generation 6 Hafenmobilkrane

Technische Spezifikationen

Abmessungen und Gewicht

ESP.6 ESP.6B
Radius [mm]
- Minimaler Radius 11.000 11.000
- Maximaler Radius 49.000 46.000
Auslegeranlenkpunkt [mm] 18.000 18.000
Höhe Turmkabine [mm] (Augenhöhe) 24.000 24.000
Gewicht [t] (ca.) 375 390

Unterwagen

Dimensionen des Unterwagens ESP.6 ESP.6B
Unterwagen im Fahrbetrieb [mm] 16.700 x 9.500 16.700 x 9.500
Abstützbasis [mm] 13.000 x 13.000 13.000 x 13.000
Dimensionen des Fahrwerks
Achsen 6 6
Gelenkte Achsen 6 6
Angetriebene Achsen 2 2
Krebsgang [°] 25 25
Vertikaler Achsausgleich [mm] ± 250 ± 250

Arbeits- und Verfahrgeschwindigkeiten

ESP.6 ESP.6B
Heben/Senken [m/min] 0 – 120 0 – 120
Drehen [rpm] 0 – 1,6 0 – 1,6
Wippen, durchschnittlich[m/min] 65 65
Verfahren [m/min] 0 – 80 0 – 80

Smart Crane Features für Sicherheit, Ergonomie und Produktivität

Für unsere Konecranes Gottwald Hafenmobilkrane bieten wir viele innovative Smart Crane Features an – von intelligenten und digitalen Lösungen für den generellen Kranbetrieb bis hin zu hilfreichen Features für einzelne Güterarten. Diese bieten ein hohes Maß an Sicherheit für Personal, die umzuschlagenden Güter und das eingesetzte Gerät. Zudem erhöhen Sie den Komfort für Kranfahrer und Servicetechniker und zeitgleich auch die Verfügbarkeit und Umschlagsleistungen.

Lassen Sie uns sprechen, wie unsere ESP.6 Krane Ihr Terminal verbessern

Entdecken Sie unsere Krantypen

Konecranes Gottwald Hafenmobilkrane sind für Terminals aller Art entwickelt. Auf ihrem gummibereiften Chassis lassen sie sich schnell und einfach auf dem gesamten Terminal verfahren. Für Terminals mit geringerer Kaibelastungen sowie geringerer Fläche bieten wir weitere Krantypen an – montiert auf:

Portal

Portals

Seit über 20 Jahren bieten wir Hafenmobilkran-Technologie auf Portalen an, für Terminals mit geringeren Kaibelastungen bzw. vorhandener Schieneninfrastruktur. Die Portale werden hierfür and die vorhandene Spurbreite, die notwendige Durchfahrtshöhe sowie die Schienenbelastung angepasst.

Barges

Ponton

Für einen Terminal unabhängigen Betrieb bieten wir seit mehr als 15 Jahren unsere Konecranes Gottwald Schwimmkrane an. Egal ob am Ufer, auf dem Fluss oder auf der offenen See, unsere Krane sind ein zuverlässiges und leistungsstarkes Umschlagsgerät.

Pedestals

Sockel

Generell ist unsere Hafenmobilkran-Technologie zudem konzipiert für die Montage auf einem Sockel direkt auf dem Terminalboden. Dies ist eine mögliche Option für Terminals mit kleiner Kaifläche.

Ihr Standort

Alan Garcia
Regional Sales Manager, Americas

Senden Sie Ihre Anfrage