Schwimmkrane

Eine Idee – viele Einsatzmöglichkeiten

Konecranes Gottwald Schwimmkrane übernehmen Umschlagarbeiten in Häfen oder auf Wasserstraßen, die über keine oder wenige Kaianlagen verfügen oder deren Kaikapazitäten erschöpft sind. Basierend auf vielfach bewährter Hafenmobilkran-Technologie, sind sie mobil auf dem Wasser einsetzbar – vom reinen Schwimmkran bis zur schlüsselfertigen Lösung:

  • Auf Flüssen
  • In Häfen
  • In geschützten Gewässern
  • In küstennahen Gewässern
  • Auf offener Seen

Wir bieten viele Varianten.

Auslegung als Hafenpontonkran

  • Variante als Ponton mit Sockel, auf dem die Krane errichtet werden
  • Variante als Ponton mit Schienen, auf denen die Krane verfahren werden können
  • Dadurch Bedienung mehrerer Schiffsluken ohne Verholung des Pontons

Ein Ponton – viele Vorteile

  • Unabhängig von landseitigen Umschlaganlagen
  • Niedrige spezifische Investitionskosten
  • Kurze Lieferzeiten
  • Vermeidung langer Genehmigungsverfahren
  • Vermeidung hoher Investitionen für Geländezukauf oder Bau von Kaianlagen
  • Bedienung von mehr und größeren Seeschiffen in Häfen
  • Kaianlagen beim direkten Umladen zwischen Seeschiff und Barge überflüssig
  • Ergänzung landseitiger Umschlagkapazitäten in Zeiten hohen Bedarfs

Flexible Konzept

  • Ausgerichtet auf Schiffsgrößen, Güterarten und geforderte Umschlagleistungen
  • Vom reinen Schwimmkran bis zur schlüsselfertig projektierten Schwimmkran-Lösung
Produkte Maximale Traglast [t]/ bis zur Ausladung von [m] Maximale Ausladung [m] Konfiguration*
Modell 2 80 / 18 40 2 / 4
Modell 3 100 / 20 46 2
Modell 4 100 / 22 46 2 / 4
Modell 5 125 / 18 51 2
Modell 6 125 / 20 51 2 / 4
Modell 7 150 / 18 54 2 / 4
Modell 8 200 / 20 61 2 / 4

* 2: Zwei-Seil-Krane für den Umschlag von Containern, Projekt- und Stückgut sowie Schüttgut mit Motorgreifer
   4: Vier-Seil-Greiferkran für den professionellen Schüttgutumschlag

Modelle zusätzlich erhältlich als: