Austausch von Seilzügen

CXT-Hebezeuge für eine einfache Installation

Hat Ihr Hebezeug das Ende seiner produktiven oder konstruktiven Nutzungsdauer erreicht? Hebezeuge halten nicht ewig, auch wenn sie sehr gut gewartet wurden.

Die Nachrüstung mit einem CXT-Seilzug von Konecranes ist bei den meisten Kranen problemlos möglich. Unsere vorkonstruierten Seilzuglösungen lassen sich besonders einfach und schnell installieren, was die Ausfallzeiten der Produktion minimiert.

Bessere Lasthandhabung und einfachere Wartung mit CXT-Seilzügen

Der CXT-Seilzug bietet zahlreiche Funktionen, die das Lastenhandling und die Wartung erleichtern. Bei der adaptiven Geschwindigkeitsregelung per Frequenzumrichter (ASR) wird die Geschwindigkeit des Hebezeuges an das Lastgewicht angepasst. Sie bietet eine optimale Hubgeschwindigkeit beim Handling von Schwerlasten und erhöht die Sicherheit. Die wartungsfreundliche Seileinscherung erlaubt zum Beispiel einen besseren Zugang zu den oberen Seilrollen sowie zum Überlastschutz. Sie ermöglicht einen einfachen und schnellen Austausch von Seil und Seilrollen und vereinfacht die Längenjustierung des Seils.

Langlebige Hubwerksbremsen mit geringem Wartungsaufwand

Die Hubwerksbremsen sind versiegelt und staubdicht. CXT-Bremsen wurden für einen wartungsarmen und reibungslosen Betrieb konzipiert, sind praktisch einstellfrei – und bieten eine hohe Lebensdauer für enorm viele Arbeitszyklen.

Wartungsfreundliche Motoren

Die einzigartige Anordnung innerhalb der Trommel schützt den Kranmotor vor Verschmutzung und erhöht gleichzeitig die Kühlwirkung. Die Konstruktion erleichtert zudem den Wartungszugang zu Motor und Bremse.

Vorteile durch das Ersetzen des alten Hebezeugs durch einen neuen CXT

  • Kann die Lebensdauer des bestehenden Krans verlängern
  • Unterstützt bei der Einhaltung aktueller Sicherheitsvorschriften und -standards
  • Ermöglicht optimale Geschwindigkeit und erhöhte Sicherheit beim Transport schwerer Lasten
  • Kann die Verfügbarkeit von Ersatzteilen verbessern
  • Kann die Kapazität erhöhen, um Änderungen im Prozess Rechnung zu tragen