Die Übernahme von Terex Material Handling & Port Solutions durch Konecranes ist abgeschlossen: Was bedeutet dies für Sie?

Customer letter language versions: Chinese, English, Finnish, French, German, Italian, Portuguese, Spanish, Russian


Sehr geehrte Damen und Herren,

am 4. Januar 2017 gab Konecranes bekannt, dass alle wesentlichen Closingbedingungen für die Übernahme von Terex Material Handling & Port Solutions (MHPS) erfüllt wurden. Die Übernahme von MHPS durch Konecranes ist abgeschlossen.

Konecranes und MHPS, die für ihre hochmodernen Anlagen, Systeme und Dienstleistungen bekannt sind, bauen jetzt ein neues technikorientiertes Unternehmen auf. Als gemeinsames Unternehmen bieten wir Ihnen jetzt das breiteste Angebot der Branche an hochkomplementären Produkten und eine stärkere Dienstleistungspräsenz auf globaler Ebene.

Konecranes und MHPS haben eine lange, reiche Geschichte und eine ähnliche Kultur: Der Maschinenbau, das Know-how in der Fördertechnik, das globale Geschäft und das Streben nach Technikführerschaft sind zentrale Bestandteile beider Unternehmen. Unser gemeinsames Unternehmen wird mit 18.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern über eine wirklich globale Präsenz verfügen.

Das Ziel der Übernahme besteht in der Schaffung der Basis für zukünftiges Wachstum. Als gemeinsames Unternehmen werden wir mehr Mittel für Forschung und Entwicklung zur Verfügung haben, neue Produkte und technische Lösungen einführen und unser Dienstleistungsangebot weiter verbessern.

Bitte seien Sie versichert, dass wir uns für die Umsetzung eines nahtlosen Übergangsprozesses einsetzen, durch den unsere Arbeitsbeziehung gegenseitig von den verbesserten Fähigkeiten der gemeinsamen Organisation profitieren wird.

Die beigefügte Liste zeigt unser breites Produktangebot. Sie nutzen eventuell auch Produkte, die nicht auf dieser Liste stehen. Wenn ja, beachten Sie bitte, dass wir alle ausstehenden Produktlieferungen und alle Verträge mit möglichen Optionen unabhängig von dem betreffenden Produkt oder der betreffenden Dienstleistung erfüllen und unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.konecranes.com.

Die Automatisierungstechnik ist einer unserer Hauptschwerpunkte. Hier deckt unser Produktangebot automatisierte Stapelkräne (ARTG und ARMG), automatisierte Straddle Carrier und fahrerlose Transportfahrzeuge (AGV) für den automatisierten horizontalen Transport ab. Wir verfügen über das breiteste Software- und Prozess-Know-how in der Branche, mit dem Sie das Beste aus Ihrem Terminal herausholen und Ihre Flotte entweder manuell oder automatisiert nahtlos in Ihren Betrieb integrieren können.

Die Technik ist auch ein wichtiger Schwerpunkt bei unseren Staplern. Dies hat jüngst zu leistungsstärkeren, umweltfreundlichen Greifstaplern durch Software, die unsere Stapler intelligenter macht und dem Kunden die für die Optimierung des Betriebes benötigten Informationen liefert, geführt. Dieser Technik-Schwerpunkt wird auch weiterhin im Mittelpunkt unseres Geschäfts bleiben.

Kurz gesagt: Unser Ziel ist die Schaffung der nächsten Generation von Hebezeugen.

Wir danken Ihnen für Ihre Aufträge und freuen uns darauf, unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen fortzusetzen. Ihr Hauptansprechpartner bleibt der gleiche (gegebenenfalls einschließlich Händlern), die Telefonnummern bleiben die gleichen, und unsere einheitliche E-Mail-Struktur lautet: [email protected]

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Mika Mahlberg

Executive Vice President

Business Area Port Solutions

Klaus-Peter Hoffmann

Senior Vice President

Port Solutions German Operations

Lars Fredin

Senior Vice President

Business Unit Lift Trucks
 

 

PRODUKTANGEBOT VON KONECRANES